Impressum

all-inkl.com webhosting

Spielregeln

Spielregeln
2003-01-07 13:48:28 Letzte Änderung: 07.16.2010 14:41
Wie alle anderen Sportarten kommt auch Paintball nicht ohne gewisse Regeln aus. Einige dieser Regeln betreffen die Sicherheit der Spieler und sind somit besonders wichtig. Direkt danach folgen natürlich all die kleinen "Selbstverständlichkeiten", die für den Spielspaß bei normalen Games erforderlich sind und gewisse Regeln für Turnierspiele.

Auf Turnierregeln möchten wir an dieser Stelle nicht weiter eingehen und verweisen lediglich auf die HP von Paintball2000 hier könnt Ihr ein Regelwerk von Mario Stella (Team Daltons) & Jörn Windler (Team Hamburg Highlander) begutachten, das auf alle wichtigen Regeln eingeht.

Die für uns wichtigen Regeln werden bald nachfolgend aufgeführt sein:o! Dabei sei noch angemerkt das wir an normalen Spieltagen einige Turnierregeln mißachten;-)


PumpForce Regeln

Die für uns wichtigen Regeln sind nachfolgend aufgeführt! Dabei sei noch angemerkt das wir einige Turnierregeln mißachten;-)

  1. Feldaufsicht / Marshall
    Den Anweisungen der Feldaufsicht ist IMMER folge zu leisten. Während Spielen ist das Wort der Marschalls (soweit vorhanden) Gesetzt. Anweisungen müssen ohne Diskussionen akzeptiert werden.

  2. Safety Zone
    In der Safety Zone muß der Markierer immer mit einem Laufstopfen (Barrelplug) gesichert werden. Das schießen ist nur zu Reparaturzwecken gestattet und dann auch nur wenn Lauf, Hopper und Balls entfernt wurden.

  3. Goggle (Maske)
    Es ist strengstens verboten, das Spielfeld ohne ordentliche Paintball Maske zu betreten. Skibrillen oder ähnliche Konstrukte, die nicht speziell für den Paintball Sport entwickelt und getestet wurden dürfen nicht verwendet werden. Auch Paintballmasken mit starken Beschädigungen sind nicht gestattet.

  4. NO CAMO
    Spielen in Tarnkleidung jeder Art ist prinzipiell nicht erlaubt!

  5. Replika Markierer
    Jede Art von Replika Markierern sind bei uns nicht gestattet!

  6. Markierungen
    Eine gültige Markierung ist:

    • Ein direkter Treffer an Körper oder an Ausrüstungsteilen jeglicher Art wobei der Ball dabei platzt.

    • Ein indirekter Treffer an Körper oder an Ausrüstungsteilen jeglicher Art wobei etwa ein Farbfleck von der Größe eines Markstückes entsteht.


    Sollten Unklarheiten über eine Markierung bestehen, entscheidet der Marshall.

  7. Markierte Spieler
    Markierte Spieler müssen das Spielfeld unmittelbar und auf dem schnellsten Wege verlassen, ohne dabei das Spielgeschehen zu stören. Es ist ihnen untersagt das Spielgeschehen aktiv oder passiv weiter zu beeinflussen.
    Dazu zählt:

    • die Kommunikation mit anderen Spielern oder dem Marshall

    • das ablegen "verlieren" von Gegenständen (Battlepacks, Markierer, etc)

    • das kreuzen von schußbahnen und somit das geben von Deckung


  8. Verlassen von Ausrüstungsgegenständen
    Entgegen den allgemeinen Turnierregeln ist es bei uns gestattet Ausrüstungsgegenstände zu verlassen. Markierer, Battlepacks & ähnliches dürfen also abgelegt werden.
    Außerdem ist es gestattet verlassene Gegenstände wieder aufzunehmen (egal ob es sich dabei um die eigenen handelt oder nicht:D).

  9. Austauschen von Munition
    Entgegen den allgemeinen Turnierregeln ist es bei uns gestattet Balls unter den Spielern auszutauschen.

  10. Alkoholverbot
    Auf unserem Spielfeld herrscht ein absolutes Alkoholverbot (sowohl vor, während als auch nach den Spielen). Ebenso herrscht ein Spielverbot für alkoholisierte oder berauschte Personen.

  11. Die wichtigste Regel überhaupt!
    Es geht um den Spaß an diesem Sport! Deshalb ist auch jeder Spieler verpflichtet sich stets fair und sportlich zu verhalten.
Druckansicht

 
..:© 1999 - 2011 www.pumpforce.de:..